„Emmis heißer Tipp

erstellt am: 25.10.2017

„Emmis heißer Tipp!“

Angela Gheorgiu, eine der letzten großen Operndiven unserer Zeit (die zusammen mit ihrem ehemaligen Gatten Roberto Alagna von bösmeinenden Zungen als Ceausescus der Opernwelt bezeichnet wurden) hat jetzt ein wunderbares Album mit Verismo-Arien auf den Markt gebracht. Die Schattierungen der Stimme sind nicht ganz so fein wie die von Mafalda Favero und nicht ganz so dunkeldräuend wie die von Augusta Oltrabella aber Anna Netrebko wird von ihr trotzdem auf die hinteren Plätze verwiesen. Deren Verismo-Album („Verismo“) ist gegen dies eine Aneinanderreihung von Langweiligkeiten. Die in Rumänien geborene Sopranistin hat sich 1990 auf den Weg in den Westen gemacht und hatte sicherlich – da ihr Vater Lokomotivführer war – ein kleines Lied auf den Lippen:
Eisenbahn Eisenbahn was ich Dich bitt
Halt nur ein wenig an
Nimm mich doch mit!
Möchte in die Welt hinaus
Sonne scheint hell
Komme ja bald nach Haus
Fahre so schnell.

Viel Freude! Si. Mi chiamano Emmi!

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/eternamente/hnum/7608119

Foto: deccaclassics.com