„Emmis heißer Tipp

erstellt am: 01.11.2017

„Emmis heißer Tipp!“

Liebe Freunde der geschmackvollen Abendunterhaltung!
Meine Freundin Mechthild – vormals Mezzosopran am Landestheater Detmold und lange Zeit mit einem italienischen Baßbariton liiert (aus Bologna, deshalb haben wir ihn immer Bolognese-Rigoletto gennant) – pflegt aus letzterem Grund eine etwas merkwürdige Neigung zu abseitigem italienischem Genre-Kino. Nun ist im Oktober einer Ihrer Lieblingsregisseure verstorben, Umberto Lenzi. Sie findet, daß dessen Filme zu mir und meinem Mann passen – „Orgasmo“ (1969) zu mir und „Spasmo“ (1974) zu Willnowsky. Ich habe mich daraufhin schlau gemacht und empfehle allen unseren Fans die gern mal ein saftiges Steak essen den Lenzi-Klassiker „Lebendig gefressen“ (1980)!
Prost Mahlzeit Ihre Emmi

Foto1: Huss Events